Datum
15.03.2010
Antragsnummer
82/2010

Abwasserwärmerückgewinnung

Im Energiebericht für das Jahr 2008 wird die Energie-Einsparung für das städtische Klinikum mit über 40.000 Euro dargestellt. Der verantwortungsvolle Umgang mit Energie wird nicht nur aus Umweltgründen sondern auch aus wirtschaftlicher Sicht immer wichtiger.

Im Ausschuss für Umwelt und Technik wurde vor einiger Zeit berichtet, dass die Krankenhäuser aufgrund der großen Menge anfallenden Abwassers sich eignen, mit der Abwasserwärmerückgewinnung positive Ergebnisse zu erreichen.


Die Neubauten des Klinikums machen große Fortschritte. Wir bitten um einen Bericht in einer der kommenden UTA-Sitzungen:


1.    Wie ist der Stand der Entwicklungen bezüglich der Abwasserwärmerückgewinnung bei den Kliniken?

2.    Gibt es noch weitere Standorte, die sich dafür eignen?

3.    Liegen schon Erfahrungswerte vor?



Helga Vetter               Ursula Pfau

 

Stellungnahme

Erl. im UTA
am 27.04.2010
Nr. 161