Datum
15.10.2010
Antragsnummer
304/2010

Geplanter Sportkindergarten des TVC in Freiberg muß kommen

Immer mehr Kleinkinder und Schulkinder bekommen keinen Platz in einer Kindertagesstätte in Stuttgart. Obwohl dieser Umstand bekannt ist, tut sich die Stadtverwaltung bei Möglichkeiten neue Plätze zu schaffen unnötige Probleme aufladen.

Der Sportverein TVC möchte in Freiberg, auf seinem Sportgelände, einen Sportkindergarten mit drei Gruppen bauen. Dies ist für Freiberg und Mönchfeld ein Glücksfall, denn hier fehlen viele Kitaplätze. Der Sportverein ist bereits erfolgreicher Träger eines solchen Sportkindergartens auf dem Schnarrenberg.

Der Gemeinderat ist für den Bau dieses Sportkindergartens, deshalb hat er im Haushalt die Mittel von 1,311 Mio. € bereits beschlossen. Leider muß für die Baugenehmigung des Sportkindergartens der bestehende Bebauungsplan verändert werden. Jetzt sollen von dem Verein diese Planungskosten zusätzlich abverlangt werden.


Wir beantragen:

1.    Die Stadtverwaltung ermöglicht dem TVC so schnell wie möglich den Bau des Sportkindergartens.

2.    Die Stadtverwaltung trägt die Kosten der Bebaungsplanänderung, wie bei vielen gemeinnützigen Einrichtungen auch.



Ursula Pfau               Fred-Jürgen Stradinger                  Dieter Wahl
                                 stv. Fraktionsvorsitzender



Joachim Rudolf

 

Stellungnahme

Erl. im UTA
am 16.11.2010
Nr. 469