Datum
15.07.2010
Antragsnummer
211/2010

Pädagogische Verbünde – ein erfolgreiches Modell weiter entwickeln

Es gilt, den Übergang von der Kindertageseinrichtung in die Schule zu verbessern. Aus diesem Grund wurden in Stuttgart so genannte Pädagogische Verbünde samt dem Kompetenzzentrum Stuttgarter Bildungspartnerschaft als unterstützende Einheit in der Stadtverwaltung ins Leben gerufen. Die entsprechenden Haushaltsmittel wurden eingestellt. Nach einer ersten Zwischenbilanz ist die Existenz der bis dato pilotartig eingerichteten Pädagogischen Verbünde als überaus positiv zu bewerten.

Die sich institutionalisierende Zusammenarbeit von Grundschulen und Kitas eines Verbundes ist eindruckvoll und vorbildlich zugleich, gerade wenn in der Praxis sichtbar wird, wie über das Mittel der Sprache Lerninhalte zwischen größeren und kleineren Kindern weitergegeben und reflektiert werden.

Der Blick in die Praxis zeigt auch, dass im Kontext der geplanten flächendeckenden Einrichtung der Pädagogischen Verbünde in Stuttgart weitere Überlegungen angestellt werden müssen, um die Weichen für den gewollten langfristigen Erfolg dieser pädagogischen Arbeit frühzeitig zu stellen.

Vor diesem Hintergrund bitten wir die Verwaltung zu prüfen,

1.)    a.)    ob die bestehenden Kommunikationsstrukturen zwischen der Steuerungsgruppe und den involvierten Lehrern und Erziehern eines Verbunds ausreichend sind.

    b.)    und ob es entsprechend sinnvoll ist, hier eine Kommunikationsinstanz einzurichten, die als Bindeglied zwischen den betroffenen Ebenen des Verbunds fungiert, die Netzwerke zwischen den beteiligten Personen und Instanzen knüpft.

    c.)    und ob diese Stelle im Idealfall alle Involvierten eines Verbunds, insbesondere auch die Kinder kennt, so dass diese wirklich individuell gefördert werden können.

2.)    inwieweit die Entlohnungsmodalitäten von Erziehern und Lehrern überdenkungswert sind, wenn die Voraussetzung zutrifft, dass gleichwertige Arbeit innerhalb des Verbunds geleistet wird.



Iris Ripsam                              Fred-Jürgen Stradinger
stv. Fraktionsvorsitzende        Fraktionsvorsitzender