Datum
27.05.2011
Antragsnummer
226/2011

Auch zukünftig: erweiterte Open Air-Präsentation beim Internat. Trickfilm-Festival

Die Welt war zu Gast beim 18. Internationalen Trickfilm-Festival in der Landeshauptstadt Stuttgart. Fast 1.000 der besten Filme weltweit lockten neben Workshops und Präsentationen ein begeistertes Publikum in die Kinosäle bzw. auf das Festival. Aber vor allem war es die besondere Atmosphäre des erweiterten Open Air-Kinos mitten in Stuttgart. Man konnte spüren, wie dies das Herz des Publikums aus nah und fern eroberte. Fachpublikum, interessierte KinogängerInnen, Familien, Stuttgart-BesucherInnen, Alt und Jung saßen friedlich beieinander und folgten mit Interesse und Neugierde dem angebotenen Programm. Mitnehmen konnten alle einen Reichtum an Ideen, die diese Filmsparte offeriert.
Nicht unerwähnt bleiben sollte auch der Pluspunkt für das Image der Landeshauptstadt. Diese Konzeption gehört zu den wünschenswerten Veranstaltungen auf dem Schlossplatz.

Deshalb beantragen wir:
Die Landeshauptstadt Stuttgart setzt sich beim Land dafür ein, dass das Trickfilm-Festival auch zukünftig seine Open Air-Präsentation mit einer LED-Leinwand vor der Jubiläumssäule durchführen kann.

        
Monika Wüst              Niombo Lomba                  Jürgen Sauer
SPD                            Bündnis 90/Die Grünen     CDU

        
Hans H. Pfeifer           Werner Wölfle                   Fred-Jürgen Stradinger
SPD                            Bündnis 90/Die Grünen     CDU