Datum
14.10.2011
Antragsnummer
498/2011

Caleidoskop

Haushalt 2012/2013 - Finanzplanung bis 2016

Bürgerschaftliches Engagement und Ehrenamt zu fördern und zu unterstützen, ist Aufgabe von Politik und Verwaltung. Das Freiwilligenzentrum Caleidoskop nimmt im Sinne der Subsidiarität diese Aufgaben seit 2005 wahr. Sie beraten, vermitteln, begleiten und qualifizieren sowohl Institutionen als auch Einzelpersonen im Rahmen des bürgerschaftlichen Engagements. Seit Oktober 2007 konnte Caleidoskop 1.199 Menschen beraten und an insgesamt 165 Einrichtungen von 76 Trägern vermitteln.
Caleidoskop ist deshalb eine gute Ergänzung zur städtischen Angebot.
Wir beantragen für Caleidoskop einen Personalkostenzuschuss von 20.000 Euro jährlich somit 40.000 Euro im Doppelhaushalt 2012/2013



Alexander Kotz            Prof. Dr. Dorit Loos    Philipp Hill
Fraktionsvorsitzender