Datum
16.05.2011
Antragsnummer
201/2011

Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. (DGNB)

Die 2007 gegründete DGNB hat das Ziel, nachhaltiges Bauen durch Anwendung und Weiterentwicklung des DGNB-Zertifizierungssystem gezielt zu fördern.  

Führende Experten und Organisationen aus der Bau- und Immobilienwirtschaft bringen sich hier mit ihrem Know how ein. Innerhalb weniger Jahre hat sich die DGNB im Bereich der Zertifizierung zu einer weltweit führenden Organisation entwickelt. Zu ihren zahlreichen Mitgliedern gehört künftig auch die Landeshauptstadt Stuttgart. (Beschluss Gemeinderatssitzung 12. Mai 2011)

Die Zertifizierung erstreckt sich auf einzelne Bauobjekt wie auch auf neue Quartiere. Eine Zertifizierung soll jetzt wohl auch auf ganze Stadtteile ausgeweitet werden.

Eine Organisation mit ausgezeichnetem Image, die ihren Sitz in Stuttgart hat.

Wir beantragen

zu einer Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Technik (UTA) einen Experten der DGNB einzuladen, der uns insbesondere über folgende Bereiche informiert

o     Praxis der Zertifizierungsverfahren

o     Einige konkrete Beispiele (Anträge auf Zertifizierung, Bewertung, usw)

o     Geplante Ausweitungen der Zertifizierungsverfahren

Dabei interessiert uns auch, ob und wie aus Sicht der DGNB die Stadt Stuttgart dieses "ortsansässige Know how" noch stärker nutzen könnte.


    
Dieter Wahl          Philipp Hill

 

Stellungnahme

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. wird, wie beantragt, in der Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Technik am 27. September 2011
vortragen.



Dr. Wolfgang Schuster