Datum
14.10.2011
Antragsnummer
489/2011

Eingliederungshilfe zur Integration von Kindern mit Behinderungen in Tageseinrichtungen

Haushalt 2012/2013 - Finanzplanung bis 2016

Eine gelungene Integration von Kindern mit Behinderungen in eine Kindertageseinrichtung ist sowohl für betroffene Familien als auch für Kinder ein wichtiger Schritt in ein „normales“ Leben. Um dies zu gewährleisten muss ein Hilfeplanverfahren durch den Sozialdienst erfolgen.
Wie in GRDRs357/2011 dargelegt, bedarf es durch die erhöhten Fallzahlen bei Integrationsverfahren zusätzlicher Mittel, um ein fachlich qualifiziertes Hilfeplanverfahren  durch den Sozialdienst erstellen zu können.


Wir beantragen.

Im Stellenplan des Gesundheitsamtes wird eine 0,5 Sozialarbeiterstelle in S 15 für die Integrationsverfahren geschaffen.



Alexander Kotz                Beate Bulle-Schmid    Philipp Hill
Fraktionsvorsitzender



Iris Ripsam                      Dr. Klaus Nopper    Prof. Dr. Dorit Loos
stv. Fraktionsvorsitzende