Datum
07.02.2011
Antragsnummer
47/2011

Fernomnibusbahnhof (FOB): Welche Standorte sind derzeit in der Diskussion, in der Prüfung, in der Planung oder welche Pläne sind bereits wieder im "Papierkorb"

Zu diesem wichtigen Thema haben wir z.B. im Ausschuss für Umwelt und Technik (UTA) schon lange nichts mehr gehört. Das Referat Städtebau und Umwelt ist ja für die Standortsuche verantwortlich und wollte dazu neue "Suchschleifen" durchführen.

Ein Zwischenbericht im UTA wird bestimmt nicht schaden. Im Gegenteil.

Seit einiger Zeit wird intern über eine neue Idee diskutiert, die das Institut of Development unter der Regie des hier in Stuttgart bekannten Architekten und Stadtplaners Uwe Eggert entwickelt hat.

Diese Idee ist zumindest auf erste Sicht interessant und spektakulär: Der künftige FOB käme danach auf und unter die Athener Straße auf dem Gelände von Stuttgart 21. Hier könnte nach Meinung des Architekten Eggert ein Ökoterminal entstehen, für das bereits ein Investor bereitstünde.

Wir beantragen:

In einer der nächsten UTA-Sitzungen berichtet das Referat Städtebau und Umwelt:

a)    zu welchen Ergebnissen die jüngsten/aktuellen Suchschleifen geführt haben?

b)    wie diese von der Verwaltung bewertet wurden?

c)    was die Verwaltung von der Idee des Architekten Eggert mit dem Ökoterminal auf und unter der Athener Straße hält? Und was die Aussage, dass hierzu schon ein Investor bereitstünde, für die Realität bedeutet?

d)    wie von der Verwaltung hierzu das weitere Vorgehen geplant ist?




Dieter Wahl        Helga Vetter        Ulla Pfau        Philipp Hill