Datum
14.10.2011
Antragsnummer
420/2011

Ganztagesschulen und Schulkindbetreuung mit neuer Dynamik

Haushalt 2012/2013 - Finanzplanung bis 2016

Unserem Ziel, Ganztagesschulen auch weiter auszubauen und damit dem Thema Schulkindbetreuung einen wichtigen Stellenwert einzuräumen, geben wir in diesem Haushalt einen entscheidenden finanziellen Rahmen. Mit der GRDrs 199/2011 hat der Gemeinderat im Juli 2011 den notwendigen Zielbeschluss gefasst. Jetzt muss der Ausbau mit konkreten Zahlen und Forderungen unterlegt werden.

Wir beantragen:

1.    die Einrichtung von 10 Ganztagesgrundschulen im Doppelhaushalt 2012/2013. Damit kann dem Ziel der Landesregierung, bis 2020 flächendeckend Ganztagesgrundschulen einzurichten, nachgekommen werden.

10 Ganztagesgrundschulen

Investitionskosten 2012/2013            35,00 Mio €
Betriebskosten    2012/2013              9,44 Mio €

    Die Verwaltung berichtet zur 2. Lesung wie die Umsetzung im Zusammenhang mit den noch nicht finanzierten Tranchen möglich ist.

2.    Die Einrichtung von 5 Ganztagesschulen an weiterführenden Schulen, um das Angebot an Ganztagesbetreuung auch in diesem Bereich konsequenterweise auszubauen.

5 Ganztagesschulen ( Weiterführende Schulen )

Investitionskosten    2012/2013            17,50 Mio €
Betriebskosten     2012/2013              2,90 Mio €

 
3.    Die Umsetzung des Schülerhauskonzepts, das eine Verbesserung der Hortbetreuung mit einem derzeitige Versorgungsgrad von 19,4 % erreichen muss.

Umsetzungsbudget Schülerhaus 2012/2013    10,00 Mio €

    Die Verwaltung legt bis zur 2. Lesung einen Umsetzungsvorschlag vor.


Für das Thema Ganztagesschulen und Schulkindbetreuung beantragen wir für den
Doppelhaushalt 2012/2013 somit eine Gesamtsumme von        74,84 Mio €




Alexander Kotz    Iris Ripsam    Fred-Jürgen Stradinger
Fraktionsvorsitzender    stv. Fraktionsvorsitzende    stv. Fraktionsvorsitzender



Jürgen Sauer