Datum
31.01.2011
Antragsnummer
32/2011

Grundwassermanagement – Chance für Kunst im öffentlichen Raum

In diesen Tagen werden weitere Arbeiten für das Grundwassermanagement für die S21 Baustelle ausgeführt. Wir freuen uns, dass damit ein wichtiger Teil der Baustelle vorangeht. Im Bereich um den Hauptbahnhof werden zahlreiche große Röhren verlegt, um das Grundwasser von den Entnahmestellen zur Aufbereitungsanlage am Südflügel und von dort wieder zu den Versickerungsstellen zu leiten.

Wir regen an, diese Röhren, sowie weitere Einrichtungen / temporäre Bauwerke der Baustelle als Möglichkeit für Kunst im öffentlichen Raum anzusehen und beantragen deshalb:

1.) Die Verwaltung nimmt Kontakt mit der Bahn AG auf, um solche Möglichkeiten zu prüfen.

2.) Die Verwaltung macht im Ausschuss für Umwelt und Technik sowie im Ausschuss für Kultur und Medien Vorschläge, wie eine Umsetzung aussehen kann, bzw. wer dafür in Frage kommt (z.B. Künstlerwettbewerb oder Graffiti-Sprayer)

3.) Die Verwaltung prüft die Möglichkeit, ob und wie Schülerinnen und Schüler Stuttgarter Schulen, auch der beruflichen, in die Gestaltung aktiv eingebunden werden können.


Alexander Kotz                 Dieter Wahl         Jürgen Sauer
Fraktionsvorsitzender


Iris Ripsam
stv. Fraktionsvorsitzende