Datum
14.10.2011
Antragsnummer
507/2011

Infektionsschutz - Belehrungen

Haushalt 2012/2013 - Finanzplanung bis 2016

Die Zahl der Tuberkuloseerkrankungen steigt in den letzten Jahren rapide an (vgl. GRDRs 713/2011). Die Behandlung und Eindämmung dieser hoch infektiösen Krankheit ist eine wichtige Aufgabe, um die Bevölkerung vor Ansteckung zu schützen. Hierzu sind Mittel für notwendige Untersuchungen zur Verfügung zu stellen.


Wir beantragen:

Beim Gesundheitsamt werden für Untersuchungen eine 0,5 Stelle für eine MTA Fachkraft geschaffen sowie Sachkosten in Höhe von jährlich 7.200 € bereitgestellt.




Alexander Kotz                 Beate Bulle-Schmid    Philipp Hill
Fraktionsvorsitzender



Iris Ripsam                       Prof. Dr. Dorit Loos    Dr. Klaus Nopper
stv. Fraktionsvorsitzende