Datum
14.10.2011
Antragsnummer
490/2011

Inklusion (Schulische Bildung von jungen Menschen mit Behinderungen)

Haushalt 2012/2013 - Finanzplanung bis 2016

Stuttgart ist im Rahmen eines Schulversuchs als Modellregion seit dem Schuljahr 2010/2011 an der Inklusion chronisch erkrankter Menschen oder Menschen mit Behinderungen beteiligt. Damit befindet sich Stuttgart auf einem guten Weg zur Inklusion behinderter Menschen.


Wir bitten die Verwaltung bis zur 1. Lesung detailliert darzustellen:

1.)    Welche Fallzahlen werden für die Jahre 2012/2013 prognostiziert.

2.)    Welche Aufgaben sich konkret mit den prognostizierten Fallzahlen ergeben.

3.)    Welche Aufgaben werden mit der Bereitstellung von 0,65 Sachbearbeiterstelle und 0,5 Arztstelle erfüllt.



Alexander Kotz                Beate Bulle-Schmid    Philipp Hill
Fraktionsvorsitzender



Iris Ripsam                       Dr. Klaus Nopper    Prof. Dr. Dorit Loos
stv. Fraktionsvorsitzende