Datum
14.10.2011
Antragsnummer
439/2011

Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit

Haushalt 2012/2013 - Finanzplanung bis 2016

1. Mobile Jugendarbeit

Der Ausbau der Mobilen Jugendarbeit ist wie der Ausbau der Schulsozialarbeit ein wichtiger Bestandteil der Jugendarbeit in den Stadtteilen. Das Angebot richtet sich vorwiegend an chancenarme Kinder und Jugendliche.


Wir beantragen:

1.    ½ Stelle Mobile Jugendarbeit in Vaihingen
    (Caritas Verband)                            25.000 €

2.    ½ Stelle Mobile Jugendarbeit in Stammheim
    (Jugendhausgesellschaft) angebunden an das Jugendhaus    25.000 €
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Summe                                50.000 €

Im Doppelhaushalt 2012/2013                        100.000 €



2. Jugendsozialarbeit

Die sozialpädagogischen Angebote für junge Spätaussiedler sind notwendig, da die Jugendlichen in den Regeleinrichtungen nicht erreicht werden. Die jungen Spätaussiedler ziehen sich entweder in ihre Familien oder in eine Clique zurück. Durch die spezifischen Angebote wird der Zugang erreicht. Das Ziel muss es sein, diesen Jugendlichen langfristig den Weg in die vorhandenen Strukturen aufzuzeigen. Der Rückgang beim Zuzug von Spätaussiedlern veranlasst uns, nur noch ein Angebot vorzuhalten. Dazu öffnet sich der freie Träger auch anderen Jugendlichen und dem Themenbereich straffälliger Jugendlicher.


Wir beantragen:

Das Patenschaft- und Mentorenprogramm der Deutschen Jugend aus Russland mit 25.000,- € pro Jahr zu fördern.

Im Doppelhaushalt 2012/2013                        50.000 €



Für den Doppelhaushalt 2012/2013                150.000 €




Alexander Kotz                   Iris Ripsam                       Dr. Klaus Nopper
Fraktionsvorsitzender        stv. Fraktionsvorsitzende




Ursula Pfau                        Jürgen Sauer