Datum
14.10.2011
Antragsnummer
434/2011

Kinder- und Familienzentren ( KiFaZ) – Schwerpunkte setzen

Haushalt 2012/2013 - Finanzplanung bis 2016

In den Kinder- und Familienzentren sollen Kinder und Ihre Familien, in schwierigen Lebenslagen, Unterstützung und Hilfe erfahren. Auf zwei Säulen basierend wird die Arbeit im KiFaZ umgesetzt, nämlich auf einer individuellen Bildungsförderung der Kinder und auf der Ausweitung des Bildungsangebots auf die ganze Familie (Elternförderung ).



Wir beantragen:

1.    5 Einrichtungen mit 50 und mehr Kinder mit Bonuscard 100 % FK ( 60.000 € ) und sonstige Kosten (20.000 € )
    5 x 80.000                                            400.000 €

2.    Mittel für Begleitung beim Aufbau, Qualifizierung von Mitarbeitern und trägerübergreifenden Austausch
                                                                   50.000 €
                                                                 450.000 €




Im Doppelhaushalt 2012/2013                 900.000 €




Alexander Kotz               Iris Ripsam                     Dr. Klaus Nopper
Fraktionsvorsitzender    stv. Fraktionsvorsitzende