Datum
14.10.2011
Antragsnummer
438/2011

Pflegeverhältnisse – Qualitätsentwicklung durch intensivere Qualifizierung und Begleitung

Haushalt 2012/2013 - Finanzplanung bis 2016

Der Pflegekinderdienst hat die Aufgabe die Begleitung von Pflegefamilien sicherzustellen und Kindern oder Jugendlichen, die außerhalb ihres Elternhauses untergebracht werden müssen, ein Leben im familiären Rahmen zu ermöglichen.

Die Anforderungen an die Pflegefamilien wachsen beständig und deshalb brauchen sie intensivere Qualifizierung und Begleitung.
Die Anzahl der Pflegeverhältnisse ist in den letzten Jahren beständig angestiegen, aus diesem Grund ist eine personelle Aufstockung erforderlich.
(2008: 243 Fälle, 2009: 247 Fälle, 2010: 281 Fälle)


Wir beantragen:

1.    Eine 100% Sozialpädagogikstelle                63.000 €
    Entwicklung des Angebots „Jugendliche in Pflegefamilien“

2.    Eine 50% Sozialpädagogikstelle                31.500 €
    Begleitung von Pflegefamilien
    Öffentlichkeitsarbeit
----------------------------------------------------------------------------------------------
Summe                            94.500 €


Im Doppelhaushalt 2012/2013                189.000 €





Alexander Kotz                   Iris Ripsam                      Dr. Klaus Nopper
Fraktionsvorsitzender        stv. Fraktionsvorsitzende