Datum
14.10.2011
Antragsnummer
456/2011

Stadt am Fluss - Studentischer Wettbewerb

Haushalt 2012/2013 - Finanzplanung bis 2016

In der Landeshauptstadt bemüht man sich schon länger, den Neckar naturnaher zu gestalten und dessen Zugänglichkeit für die Bürgerschaft zu verbessern.

Im Bereich der Neckarvorstadt könnte es nach Inbetriebnahme des Rosensteintunnels durch frei werdende Verkehrsflächen zwischen der Wilhelmakreuzung und der Krefelder Straße zu einer dringend notwendigen Neugestaltung des Uferbereichs kommen. Erste Ideen dazu liegen bereits vor. Wegen der Komplexität der Aufgabe und den vielen zu berücksichtigenden Aspekten halten wir die Auslobung eines städtebaulichen Wettbewerbs für sinnvoll und notwendig. Dabei sollen, anders als bei den bisherigen Lösungsansätzen, auch die aufzugebenden Verkehrsflächen mit einbezogen und ein Gesamtkonzept für diesen Uferbereich entworfen werden.

Wir beantragen:

Die Verwaltung stellt im Doppelhaushalt Mittel für einen Wettbewerb (z.B. Studentenwettbewerb) für die Gestaltung des Uferbereichs zwischen Wilhelmakreuzung und Krefelder Straße ein.



Alexander Kotz           Beate Bulle-Schmid    Dieter Wahl
Fraktionsvorsitzender



Philipp Hill                   Dr. Cornelius Kübler