Datum
14.10.2011
Antragsnummer
424/2011

Stuttgarter Programm - Schule online – Fortsetzung muss folgen

Haushalt 2012/2013 - Finanzplanung bis 2016

Die Anforderungen an den Schulunterricht sind in den letzten Jahren stark gestiegen - daraus resultiert die Anschaffung von entsprechenden Unterrichtsmaterialien, wozu auch die Ausstattung des IT-Bereichs gehört. Die landesweite Vorgabe von 10 Schülerinnen bzw. Schülern pro PC wird in Stuttgart nicht erreicht. Bei den Gymnasien in der Landeshauptstadt teilen sich 15 Schülerinnen einen PC.

Wir beantragen:

1.    Investitionskosten für Erstausstattung und Infrastruktur

Investitionskosten    2012            307.060 €
                                 2013            307.060 €

2.    Betreuungsaufwand Budget-Erhöhung

Budget-Erhöhung     2012            13.535 €
                                 2013            27.070 €


Im Doppelhaushalt 2012/2013 stehen zum weiteren Ausbau von
„Schule online“ zur Verfügung            654.725 €




Alexander Kotz               Iris Ripsam                          Fred-Jürgen Stradinger
Fraktionsvorsitzender    stv. Fraktionsvorsitzende    stv. Fraktionsvorsitzender