Datum
14.10.2011
Antragsnummer
465/2011

TSV Sporthalle Uhlbach

Haushalt 2012/2013 - Finanzplanung bis 2016

Der TSV Uhlbach ist mit 1040 Mitgliedern der größte Verein in Uhlbach, das ca. 3000 Einwohner hat. Das Vereinsleben findet überwiegend in der vereinseigenen und über 100 Jahre alten Turn- und Versammlungshalle statt, welche in Eigenleistung der damaligen Mitglieder auf einem städtischen Erbpacht-Grundstück erbaut wurde. Den Hallenbetrieb gewährleisten Vereinsmitglieder auf ehrenamtlicher Basis.

Das Sportangebot ist überaus breit, besteht es doch aus ca. 15 verschiedenen Sportarten für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren. Unterstützung finden die Sporttreibenden durch ehrenamtliche Übungsleiter. Die vielen Sportarten werden in der vereinseigenen Turnhalle sowie auf dem Sportgelände an der Kufsteiner Straße ganzjährig ausgeübt. Da in Uhlbach nur diese eine Turnhalle vorhanden ist, wird sie auch vom Schulsport der Grundschule ganzjährig belegt. Des Weiteren dient die Halle den anderen ortsansässigen Vereinen und Institutionen als Veranstaltungsort. Darüber hinaus prüft die Vereinsleitung derzeit die Möglichkeiten der Ganztagesbetreuung von Kindern.

Bei einer routinemäßigen Brandschau vor zwei Jahren wurden gravierende Mängel am gesamten Gebäude, vor allem aber im nur 1,8 Meter hohen Untergeschoß festgestellt, wo durch bauliche Eingriffe eine Mängelbehebung kaum möglich ist. Dass die Halle in naher Zukunft durch die Aufsichtsbehörde geschlossen werden könnte, ist nicht von der Hand zu weisen.

In Anbetracht der vielfältigen Hallennutzung, wie insbesondere durch die Schule und die örtlichen Vereine, kommt der Sporthalle eine herausragende Bedeutung für die Uhlbacher Bevölkerung zu. Eine fachmännische Überprüfung sowie Kostenschätzung in Bezug auf den Bauzustand durch die Stadt erscheint deshalb dringend erforderlich.

Deshalb beantragen wir:

·    Auskunft darüber zu geben, ob die Stadt in anderen, ähnlich gelagerten Fällen Planungsmittel eingesetzt hat bzw. einsetzt, um eine fachgerechte Bewertung des Bauzustands einer privaten bzw. vereinseigenen Einrichtung, die von der Öffentlichkeit genutzt wird, vornehmen zu können;

·    Die Stadtverwaltung berichtet dem Gemeinderat über den bis dato bekannten baulichen Zustand der Sporthalle des TSV Uhlbach;

·    Es werden, sofern dies die Empfehlung ist, die erforderlichen Planungsmittel für die genaue Ermittlung des Sanierungsbedarfs der Halle seitens der Stadtverwaltung in den Haushalt eingestellt (dabei würde auch ermittelt werden, ob ein Neubau der Halle als Alternative in Frage kommt);

·    Bis zur 1. Lesung der Haushaltsberatungen 2012/2013 nimmt die Fachverwaltung Stellung zu den aufgeworfenen Punkten.



Alexander Kotz                Fritz Currle    Ursula Pfau
Fraktionsvorsitzender