Datum
14.10.2011
Antragsnummer
485/2011

Versäumte Vorsorgeuntersuchungen bei Kindern (U-Untersuchungen)

Haushalt 2012/2013 - Finanzplanung bis 2016

Die regelmäßigen U-Untersuchungen für Kinder und Jugendliche sind wichtig, um Krankheiten oder Fehlentwicklungen rechtzeitig zu erkennen und entsprechend entgegenwirken zu können. Darüber hinaus dienen sie auch dem Kinderschutz. Leider nimmt die Zahl der Kinder zu, bei denen die U-Untersuchungen von den Eltern versäumt werden.
Das Gesundheitsamt muss dann veranlassen, dass die U-Untersuchungen nachgeholt werden. Dadurch entstehen dem Gesundheitsamt ungedeckte Kosten von jährlich 30.000 €.

Wir beantragen:

Dem Gesundheitsamt wird für versäumter U-Untersuchungen ein jährlicher Sachkostenbeitrag in Höhe von 30.000 € bewilligt.



Alexander Kotz    Beate Bulle-Schmid    Philipp Hill
Fraktionsvorsitzender



Iris Ripsam                     Dr. Klaus Nopper    Prof. Dr. Dorit Loos
stv. Fraktionsvorsitzende