Datum
27.04.2011
Antragsnummer
171/2011

Walz Areal in Stuttgart-Weilimdorf

Am 04.11.2009 wurde ein interfraktioneller Antrag (670/2009) zur Untersuchung einer Wohnbebauung auf dem Walz Areal in Stuttgart-Weilimdorf von Bündnis 90/Die Grünen, CDU, SPD und Freie Wähler eingereicht.

Die Verwaltung wurde daraufhin am 17.11.2009 beauftragt die Grundlagen für ein Baurecht zu untersuchen und gegebenenfalls einen Aufstellungsbeschluss für einen Bebauungsplan vorzubereiten.

Seit 1 1/2 Jahren ist trotz mehrmaligem Nachfragen kein Ergebnis vorgelegt worden. Unsere letzten vagen Informationen waren, dass die Stellungnahme irgendwo im verwaltungsinternen Mitzeichnungsverfahren hängt.

Die Unterzeichner fragen sich, welche Absicht dahintersteht einen interfraktionellen Antrag und Auftrag an die Verwaltung so lange zurückzuhalten?

Deshalb beantragen wir:

Einen dringenden Bericht im UTA am 10.05.2011.




Christoph Gulde        Philipp Hill
Freie Wähler             CDU