Datum
20.04.2012
Antragsnummer
119/2012

"Grünes Licht" für Zwischennutzung Wilhelmspalais

Obwohl alle Fraktionen im Gemeinderat den Plänen für eine Zwischennutzung des Wilhelmspalais zugestimmt und sich mit deren Art und Dauer einverstanden erklärt haben, scheint hinsichtlich des notwendigen Genehmigungsverfahrens bei den zuständigen Stellen in der Stadtverwaltung „Sand im Getriebe“ zu sein.

Wir wollen nicht, dass der eng bemessene Zeitplan für den ständig größer werdenden Kreis interessierter Nutzer in der Interimszeit immer mehr beschnitten wird, und tatsächlich wie geplant der Startschuss Mitte Mai mit einem Eröffnungsprogramm an der Konrad-Adenauer-Straße gegeben werden kann.

Deshalb beantragen wir, dass die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung bereits in der nächsten Sitzung des Umwelt- und Technikausschusses am 24. April berichten,


1.)    weshalb das Genehmigungsverfahren ins Stocken geraten ist,

2.)    wo die Probleme konkret im Einzelnen liegen und

3.)    wie sie schnellstmöglich behoben werden können.



 
Alexander Kotz               Jürgen Sauer
Fraktionsvorsitzender    stv. Fraktionsvorsitzender

 

Stellungnahme

 

Erledigt

im Ausschuss für Umwelt und Technik (Protokoll Nr. 138/2012)