Datum
20.07.2012
Antragsnummer
249/2012

Jonglieren mit Finanzmitteln - Elly-Heuss-Knapp-Gymnasium und Eichendorffschule

Mit der Gemeinderatsdrucksache 164/2012 legt die Verwaltung einen Grundsatzbeschluss zu den Machbarkeitsstudien für das weitere Vorgehen am Elly-Heuss-Knapp-Gymnasium und der Eichendorffschule vor.

Wir unterstützen die in der Beschlussvorlage vorgeschlagenen Varianten. Zur Umsetzung dieser Varianten sind zusätzlich 1,28 Mio. Euro Planungsmittel notwendig.

In den Haushaltsberatungen 2012/2013 sind Sanierungsmittel in Höhe von 515.000 Euro für das Elly-Heuss-Knapp-Gymnasium und 2,864 Mio. Euro für die Eichendorffschule beschlossen worden.

Wir beantragen:

im Verwaltungsausschuss am 25.07.2012 sollen die in den Haushaltsberatungen 2012/2013 zur Verfügung gestellen Sanierungsmittel in Planungsmittel umgeschichtet werden.




Iris Ripsam                          Fred-Jürgen Stradinger          Beate Bulle-Schmid
stv. Fraktionsvorsitzende    stv. Fraktionsvorsitzender




Jürgen Sauer                      Philipp Hill
stv. Fraktionsvorsitzender

 

Stellungnahme

Erl. im VA
am 25.07.2012
Nr. 267