Datum
30.11.2012
Antragsnummer
412/2012

Parkplatzproblem der Firma YIT

Durch einen Brief der Firma YIT sind wir darüber informiert worden, dass die Planungen die dem VEP 2006/33 zu Grunde liegen nicht weiterverfolgt werden und die Aufhebung des Bebauungsplanes 2006/33 inklusive Durchführungsvertrag beantragt wurde. Hierdurch ergeben sich Änderungen im Planrecht, welches zum Wegfall einer großen Zahl von Parkplätzen führt, die derzeit von der Firma YIT (250 Beschäftigte am Standort Weilimdorf) genutzt werden. Dies mit der Folge, dass kurzfristig von den Beschäftigten in das angrenzende Wohngebiet für die Parkplatzsuche ausgewichen wird und mittelfristig wahrscheinlich von der Firma YIT auch eine Aufgabe des Standorts und die Verlagerung an eine Standort mit ausreichend Parkplätzen erfolgt.

Beide Konsequenzen, die Belästigung der Anwohner durch Parkplatzsuchverkehr und den Verlust von Arbeitsplätzen am Standort Stuttgart wollen wir verhindern.


Wir beantragen:

Das Stadtplanungsamt soll wegen der Dringlichkeit auf der nächsten UTA-Sitzung berichten und eventuell mögliche Lösungsmöglichkeiten aufzeigen.

            
Philipp Hill        Alexander Kotz    Beate Bulle-Schmid
                        Fraktionsvorsitzender

    
Helga Vetter     Iris Ripsam
                        stv. Fraktionsvorsitzende