Datum
23.01.2012
Antragsnummer
14/2012

Pförtnerampel Kleiner Ostring – eine unendliche Geschichte

eine unendliche Geschichte

Seit vielen Jahren fordern Bezirksbeirat und Gemeinderat zur Entlastung der Wohnbereiche an der Schmidener Straße in Bad Cannstatt, die Einrichtung einer Pförtnerampel am Kleinen Ostring, unter Aufrechterhaltung der Zufahrt zum Park&Ride Platz sowie einen wirksamen Schutz des Wohngebiets Sommerrain vor Umgehungsverkehr. Bisher ohne Erfolg.

Wir fordern dazu einen Bericht im UTA und Antworten auf folgende Fragen:

1. Hält die Verkehrsplanung an der Einrichtung einer Zuflussdosierung am Kleinen Ostring fest?

2. Welche Entlastung ergäbe sich für die Schmidener Straße?

3. Welche Voraussetzungen müssen zur Realisierung noch geschaffen werden?

4. In welchem Zeitraum ist dies möglich?

5. Wie kann Umgehungsverkehr in der Sommerrainstraße verhindert werden?



Beate Bulle-Schmid, Dieter Wahl, Philipp Hill, Fritz Currle