Datum
24.10.2013
Antragsnummer
507/2013

Den öffentlichen Raum besser sauber halten

Haushalt 2014/2015

In den letzten Jahren hat das Maß der Umweltverschmutzung durch Aufkleber, wilde Plakate etc. in unserer Stadt, im Speziellen auch in der City, in dramatischer Weise zugenommen. Viele Menschen, Einheimische wie Touristen, fühlen sich zu Recht hiervon gestört. Stuttgart ist eine schöne Stadt und wir haben in den letzten Jahren viel getan, den öffentlichen Raum attraktiver zu machen. Neben den von uns in diesen Haushaltsberatungen beantragten Investitionsvorhaben gehört auch die Sauberkeit zu einer attraktiven und liebenswerten Stadt.


Wir beantragen:

In der Innenstadt sollen die Einbauten (Lampenmasten, Tuben der Unterflurbehälter, Bänke, Treppenanlagen mit Brüstungen und Verkehrszeichenpfosten etc.), insbesondere von Aufklebern gesäubert werden. Hierfür sollen Mittel in Höhe von 40.000 Euro p.a. dem Tiefbauamt für zunächst zwei Jahre zur Verfügung gestellt werden.


                
Alexander Kotz             Philipp Hill                       Beate Bulle-Schmid
Fraktionsvorsitzender
    

Helga Vetter              Jürgen Sauer
                               stv. Fraktionsvorsitzender