Datum
22.11.2013
Antragsnummer
953/2013

Ein Silberstreif am Horizont für ein Alten- und Pflegeheim in Plieningen

Seit Jahren, wenn nicht Jahrzehnten, gibt es in Plieningen den dringenden Wunsch nach einem Alten- und Pflegeheim. Die Verwaltung hat den Bedarf anerkannt und hat auch die Suche nach einem Bauplatz unterstützt, aber bis heute scheiterte es an der zur Verfügung stehenden und geeigneten Baufläche.

Jetzt haben wir eine Möglichkeit gefunden, nicht nur ein Alten- und Pflegeheim zu bauen, sondern es wäre auch - wegen der Größe des Grundstücks - geeignet einen geschützten Außenbereich für an Demenz erkrankte Senioren zu schaffen. Vor dem Grundstück ist nicht nur eine Bushaltestelle, sondern auch ein ampelgeregelter Fußgängerüberweg. Die Zehntscheuer als zentraler Veranstaltungsort, die Martinskirche und die nötigen Geschäfte sind in unmittelbarer Nähe. Die Scharnhauser Straße - die jetzt noch sehr befahren ist - wird nach  Herstellung der Neuen Neuhäuserstraße geschlossen und ist nur noch für Bus- und Radfahrer offen.

Es handelt sich um das Grundstück
Scharnhauser Straße 19
Gemarkung Plieningen, Flst. 392/3
Im Bebauungsplan ist "Besonderes Wohngebiet" festgesetzt.

Das Gebäude war die ehemalige Grundschule in Plieningen und nach Aufgabe der Schule an einer Außenstelle der Landwirtschaftliche Schule vermietet.

Seit über einem Jahr ist das Gebäude wegen Baufälligkeit geschlossen.

Das Grundstück ist im Eigentum der Stadt.

Wir hoffen, dass aus dem Silberstreif am Horizont ein Sonnenaufgang wird und bitten die Verwaltung um einen Bericht in den zuständigen Ausschüssen:

-    ob dieses Vorhaben dort verwirklicht werden kann?
-    wenn ja, in welchem Zeitfenster?

                
Helga Vetter                    Alexander Kotz             Iris Ripsam
                                     Fraktionsvorsitzender    stv. Fraktionsvorsitzende


        
Jürgen Sauer                   Prof. Dr. Dorit Loos
stv. Fraktionsvorsitzender

 

Anlage