Datum
24.10.2013
Antragsnummer
546/2013

Erhöhung der städtischen Förderung für die Bahnhofsmission Stuttgart

Haushalt 2014/2015

Die Bahnhofsmission ist aus dem Bild der Städte nicht mehr wegzudenken. Seit über 100 Jahren sind sie zentrale Knotenpunkte der sozialen Hilfe im Bahnhof. Trotz der Mitarbeit von 40 – 50 ehrenamtlichen Helfern konnte aufgrund sich verknappender finanzieller Mittel die Nachtöffnung nicht mehr möglich gemacht werden. Die Bahnhofsmission wird mit rund 66.000 Euro von Seiten der Stadt bezuschusst. Die Bezuschussung wurde (unter Einbeziehung max. 2,5 % Tarifsteigerungen p.a.) seit Beginn der Förderung 1984 nicht mehr erhöht.


Wir beantragen:

Durch eine Erhöhung des Zuschusses und die damit verbundene Anpassung an die tatsächlichen Personalkosten können die Öffnungszeiten wieder auf den alten Stand gebracht werden. Dafür werden finanzielle Mittel in Höhe von 29.000 €/p.a. im Doppelhaushalt 2014/2015 beantragt.

                
Alexander Kotz              Sabine Mezger    Prof. Dr. Dorit Loos
Fraktionsvorsitzender
        

Iris Ripsam                    Philipp Hill
stv. Fraktionsvorsitzende