Datum
05.09.2013
Antragsnummer
375/2013

Fachkräfte für das Olgahospital?

Wie in der Stuttgarter Zeitung am 16. August 2013 zu lesen war, haben philippinische Fachkräfte, die helfen sollten, den Pflege-Notstand beim Personal zu mildern, vom Olgahospital eine Absage erhalten. Diese Fachkräfte wurden dann anscheinend von anderen hochspezialisierten Kliniken u.a. Universitätsklinik Heidelberg übernommen.

Da dieser Vorgang für uns nicht ganz nachvollziehbar ist, bitten wir um einen Bericht in der nächsten Krankenhaus-Ausschusssitzung.



                    
Helga Vetter        Alexander Kotz
                            Fraktionsvorsitzender

 

Anlage