Datum
22.02.2013
Antragsnummer
99/2013

Frühverbindung zum Flughafen

Seit dem letzten Fahrplanwechsel vom 9. Dezember ist der Flughafen Stuttgart in den beiden Wochenendnächten durchgängig über die S-Bahn verbundweit an den ÖPNV angeschlossen. Ein Quantensprung für jeden Fluggast, der einen der ersten Flüge am Morgen gebucht hat und nun bereits zum Einchecken mit der S-Bahn anreisen kann.

Wir freuen uns über dieses neue Angebot, das einen wichtigen Schritt darstellt, die ÖPNV-Anbindung des Flughafens VVS-weit auf Dauer systematisch zu verbessern.

Der nächste Schritt wäre konsequenterweise, dieses Angebot auch für die Nächte unter der Woche zumindest in dem Umfang zu übernehmen, dass jeder Frühflieger aus dem Verbundgebiet des VVS auch werktags pünktlich zum Einchecken mit der S-Bahn am Flughafen eintreffen kann. Dazu gehören neben Geschäftsreisenden vor allem Kunden von Charterflügen.

Wir unterstützen diesen Schritt und fragen:

1.    Bis wann liegen erste gesicherte Erkenntnisse vor, wie das neue S-Bahn-Angebot an den Wochenendnächten von den Fluggästen angenommen wird?

2.    Wie könnte die Anbindung des Flughafens an die Linien S1 bis S6 in den Nächten unter der Woche verbessert werden, damit Frühflieger in gleichem Maße profitieren wie heute schon am Wochenende?

3.    Wie hoch wären die Kosten für dieses zusätzliche Angebot und wer müsste dafür in welchem Verhältnis aufkommen?

            
Jürgen Sauer                         Alexander Kotz        Helga Vetter
stv. Fraktionsvorsitzender    Fraktionsvorsitzender


Fritz Currle