Datum
12.07.2013
Antragsnummer
311/2013

Fußgängerleitsystem

- Überarbeitung und dauerhafte Unterhaltung dringend nötig

Seit 2006 Jahren gibt es das Fußgängerleitsystem in unserer Innenstadt. Anlässlich der Fußballweltmeisterschaft wurde es als Orientierungshilfe für die Besucherinnen und Besucher der in Stuttgart stattfindenden Fußballspiele eingerichtet.

In den vergangenen sieben Jahren haben die Stelen mit Angaben zur Stadtgeschichte und Richtungshinweisen zum Auffinden von Sehenswürdigkeiten, Kultureinrichtungen oder historischen Gebäuden durch Umwelteinflüsse, Vandalismus und Verschmutzungen erheblich gelitten. An manchen von ihnen lässt sich der Text nur noch schwer ablesen, andere müssen beim Namen oder der Ortsangabe dringend aktualisiert werden.

Der Aufwand zur Pflege und Unterhaltung wird aus dem allgemeinen Budget des Tiefbauamtes bestritten. Durch die Kürzung der zur Verfügung stehenden Mittel im Rahmen der Haushaltskonsolidierung vor vier Jahren fehlen seither die für die Unterhaltung und Pflege des Leitsystems erforderlichen Mittel in Höhe von 15.000 Euro pro Jahr.

Wir halten den aktuellen Zustand unseres Fußgängerleitsystems für inakzeptabel und werden uns in den kommenden Haushaltsberatungen dafür einsetzen, dass Mittel in der notwendigen Größenordnung bereitgestellt werden, um die Stelen a.) einmalig komplett zu reinigen, zu reparieren und zu überarbeiten und sie b.) dauerhaft zu pflegen und zu aktualisieren.


In diesem Zusammenhang beantragen wir,

1.)    dass die Stadtverwaltung neben der für b.) bereits bekannten Zahl rasch auch den finanziellen Aufwand für die unter a.) genannten Leistungen benennt,

2.)    unseren Vorschlag prüft, ob die Angaben auf den Stelen erweitert werden können und neben den Richtungshinweisen - wie zum Beispiel in Berlin - auch eine jeweilige Entfernungsangabe möglich ist.



Alexander Kotz                   Jürgen Sauer                            Fritz Currle
Fraktionsvorsitzender        stv. Fraktionsvorsitzender