Datum
13.12.2013
Antragsnummer
992/2013

Haus der Athleten mit Sportinternat

– Zuschüsse für Erweiterung sichern

Das Haus der Athleten, das über ein Sportinternat verfügt, plant eine Erweiterung. Analog zur Bezuschussung der Molly-Schauffele-Halle soll auch hier die Zuschusszahlung zu je 1/3 von Bund, Land und Stadt getragen werden. Der Bund sowie das Land haben jetzt ihren jeweiligen Zuschuss zugesagt. Der Bezuschussungsanteil der Stadt konnte im aktuellen Haushalt leider nicht aufgenommen werden, da die Zusage von Bund und Land in keiner Weise absehbar war.

Das ist bedauerlich, aber unter haushalterischen Gesichtspunkten ist es nicht darstellbar, jetzt noch kurzerhand eine Bezuschussung zu leisten. Deshalb sollen die notwendigen städtischen Mittel im nächsten Doppelhaushalt eingestellt werden.

Vor diesem Hintergrund beantragen wir bei der Stadtverwaltung:

·    Es wird die Höhe des erforderlichen städtischen Zuschusses benannt.

·    Sie setzt sich im Gespräch sowohl mit dem Bund als auch mit dem Land mit Nachdruck dafür ein, dass deren Zusage über die Zuschüsse bis in zwei Jahren aufrechterhalten wird.

·    Der Gemeinderat wird alsdann Anfang 2014 über das Gesprächsergebnis unterrichtet.
        

Joachim Rudolf    Fred-Jürgen Stradinger        Dr. Cornelius Kübler
                       stv. Fraktionsvorsitzender


Uli Endreß