Datum
24.10.2013
Antragsnummer
477/2013

HzE - Clearing und Training im Notaufnahmebereich

Haushalt 2014/2015

Das Clearing und Training im Notaufnahmebereich der Julie-Pfeiffer-Gruppe ist eine typische Aufgabe einer „Hilfe zur Erziehung“-Maßnahme. Es werden Mütter mit ihren Kindern betreut.

Die zunehmende Zahl von jungen Müttern mit psychischer Instabilität bzw. psychischen Erkrankungen, mit Suchterkrankungen und psychosozialen Problemen erfordert eine gründliche diagnostische Abklärung und fundierte Einschätzung der Erziehungs- und Bindungsfähigkeit als Grundlage für eine zielgerichtete Hilfeplanung.


Wir beantragen:
Die Kosten in Höhe von 161.000 Euro p.a. sind aus den Mitteln für „Hilfe zu Erziehung“ zu decken.

Im Doppelhaushalt 2014/2015                                                               322.000 Euro


        
Alexander Kotz             Iris Ripsam                     Beate Bulle-Schmid
Fraktionsvorsitzender    stv. Fraktionsvorsitzende


Sabine  Mezger