Datum
01.02.2013
Antragsnummer
59/2013

Maroder Schulhof bei der Wilhelmsschule Untertürkehim

Der Schulhof der Wilhelmsschule in Untertürkheim ist ziemlich marode, es gibt unebene Stellen, die zu gefährlichen Stolperfallen geworden sind. Es kam bereits zu mehreren Unfällen.
Darüber hinaus musste der untere Hofbereich großräumig abgeriegelt werden, da er nicht mehr nutzbar ist. Dieser Zustand besteht nun schon seit über einem Jahr. Der Schulhof kann jedoch nur saniert werden, wenn die Sanierung des Altbaus abgeschlossen ist, da schwere Baufahrzeuge den Untergrund wieder beschädigen würden. Die Schulgemeinschaft wünscht sich jedoch, eine teilweise vorgezogene Sanierung des Schulhofes, der von der Sanierung des Altbaus nicht betroffen ist.

Wir fragen:
1.    Sieht die Verwaltung eine Möglichkeit, einen Teilbereich des Schulhofes  bereits vor dem Abschluss der Sanierung des Altbaus wieder herzustellen?
2.    Bis wann könnte eine solche vorgezogene Teilsanierung begonnen werden und  der Schulhof dort wieder nutzbar sein?

            
Beate Bulle-Schmid    Philipp Hill    Iris Ripsam
                                                      stv. Fraktionsvorsitzende