Datum
24.10.2013
Antragsnummer
528/2013

Mittel für die Sanierung des Feuersees im Stuttgarter Westen

Haushalt 2014/2015

Der Feuersee mit der auf einer Halbinsel gelegenen Johanneskirche gehört zu den stadtbildprägenden Sehenswürdigkeiten der Landeshauptstadt. Darüber hinaus dient er den Bürgern und Besuchern des Stuttgarter Westens als ein Ort der Naherholung. Durch schlechte Wasserqualität und vernachlässigte Uferabschnitte weist der See zwischenzeitlich jedoch erhebliche Mängel in der Aufenthaltsqualität auf.

Bereits im letzten Haushalt 2012/2013 wurden Finanzierungsmittel zur Verbesserung der schlechten Wasserqualität zur Verfügung gestellt. Diese Maßnahmen sollen in nächster Zeit umgesetzt werden.

Ebenfalls soll im Rahmen der Step-Projektmittel die Aufenthaltsqualität auf der Uferseite der Rotebühlstraße verbessert werden. Hier stehen 250.000 Euro zur Verfügung.

Es besteht jedoch auch auf den anderen Uferseiten dringender Sanierungsbedarf: Bänke und Fußwege rund um den Feuersee müssen saniert werden, um eine zentrumsnahe Insel der Erholung entstehen zu lassen. Die CDU-Fraktion spricht sich dafür aus, die Sanierung des Feuersees gesamtheitlich voranzutreiben und

beantragt daher,

in den Doppelhaushalt 2014/2015 für die Sanierung der Uferseiten um den Feuersee Mittel in Höhe von 500.000 € einzustellen.


        
Alexander Kotz          Fabian Mayer        Philipp Hill
Fraktionsvorsitzender


Joachim Rudolf