Datum
24.10.2013
Antragsnummer
574/2013

Schaffung einer 0,5 Stelle für das Projekt Dialog macht Schule

Haushalt 2014/2015

Das Projekt "Dialog macht Schule" ist ein interkulturell ausgerichtetes Projekt dessen Ziel es ist, Jugendlichen mit Migrationshintergrund aus bildungsfernen Milieus ein besseres Bewusstein für Demokratie und politische Partifiaktion zu vermitteln.

Es richtet sich schwerpunktmäßig an Schülerinnen und Schüler von Stuttgarter Werkrealschulen und Realschulen. In Dialoggruppen entwickeln Dialogmoderatoren eine längerfristige Beziehungs- und Bildungsarbeit mit den Jugendlichen.

Die CDU-Fraktion hält insbesondere das mit dem Projekt verfolgte Ziel Jugendliche mehr für politische Nachrichten aber auch ihr Stadtviertel zu interessieren und gleichzeitig die Beziehung zwischen Lehrkräften und Schülern durch die Schaffung wechselseitigen Verständnisses zu verbessern.

Nach Auslaufen der Unterstützungsbeiträge durch die Robert Bosch Stiftung und die Bundeszentrale für politische Bildung spricht sich die CDU-Fraktion dafür aus, das Projekt bis in das Jahr 2015 weiter zu unterstützen und

beantragt daher zur Fortsetzung des Dialogs macht Schule die Schaffung einer befristeten 0.5 Stelle für den Doppelhaushalt 2014/2015 mit KW-Vermerk.


          
Alexander Kotz           Fabian Mayer
Fraktionsvorsitzender