Datum
24.10.2013
Antragsnummer
531/2013

Taubentürme im Stuttgarter Norden

Haushalt 2014/2015

Bei großen Populationen ausgewilderten Haustauben gehen die Meinungen der Bürgerinnen und Bürger weit auseinander. Für die Einen sind sie „die Ratten der Lüfte“, für die Anderen bedauernswerte Geschöpfe, die aus falsch verstandenem Tierschutz gefüttert werden. Um beiden Ansichten gerecht zu werden, hat die Stadt Stuttgart Taubentürme installiert, um somit einer unkontrollierten Taubenvermehrung entgegenzuwirken und gleichzeitig dem Tierschutz gerecht zu werden.

Im Stuttgarter Norden gibt es zwei Örtlichkeiten, an denen vermehrt Taubenschwärme auftreten. Diese sind:

-    der Bereich der ehemaligen Messe auf dem Killesberg, im Bereich der Roten Wand
-    im Eisenbahnerviertel, an der Nordbahnhofstraße Ecke Mittnachtstraße


Wir beantragen folgende Fragen bis zur 1. Lesung zu beantworten:

1.    Wie hoch wären die Kosten für einen Taubenturm?
       1.1.    Am Killesberg, Bereich Rote Wand
       1.2.    Nordbahnhofstraße/ Ecke Mittnachtstraße

2. Wer könnte diese Türme betreuen?


                 
Alexander Kotz         Sabine Mezger    Philipp Hill
Fraktionsvorsitzender
 

Fritz Currle             Jürgen Sauer
                           stv. Fraktionsvorsitzender