Datum
19.07.2013
Antragsnummer
325/2013

Übergangsmanagement Schule/Beruf

Seit mehreren Jahren liegt die Restrukturierung des Übergangsmanagements von Schule zu Beruf in Stuttgart schwer im Argen. Trotz inzwischen unzähliger Anmahnungen von Seiten des Gemeinderats konnten sich die beteiligten Fachbereiche – Referat SJG, Referat WFB und die Agentur für Arbeit – aufgrund grundsätzlicher Meinungsunterschiede bis zum heutigen Tag auf keinen gemeinsamen Vorschlag für eine passgenaue Optimierung dieses Übergangsmanagements einigen. Dabei gibt es auch in Stuttgart leider eine Vielzahl junger Menschen, die trotz vielseitiger Angebote in der Jugendberufshilfe auf dem Ausbildungs- und Berufsmarkt „durch den Rost fallen“. Dieses Trauerspiel muss endlich beendet werden.
 
Wir beantragen:
 
Der Oberbürgermeister erklärt das Übergangsmanagement von Schule zu Beruf zur Chefsache und legt dem Gemeinderat rechtzeitig zu den Haushaltsberatungen einen abgestimmten Vorschlag zur Restrukturierung in oben genanntem Sinne vor.


Andreas Reißig               Iris Ripsam                       Rose von Stein     Michael Conz
SPD                                CDU                                  Freie Wähler        FDP
                                      stv. Fraktionsvorsitzende


Dr. Roswitha Blind         Joachim Rudolf              Christoph Gulde     Bernd Klingler
SPD                               CDU                               Freie Wähler         FDP
Fraktionsvorsitzende                                                                       Fraktionsvorsitzender