Datum
24.01.2014
Antragsnummer
9/2014

Behindertengerechter Zugang für die Turn- und Versammlungshalle Steinhaldenfeld

Die Turn- und Versammlungshalle Steinhaldenfeld ist für die Bevölkerung Steinhaldenfelds ein zentraler Ort für Veranstaltungen, Sportunterricht und kulturelle Begegnungen. Die Sanierung in den Bereichen Toiletten, Duschen und Küche sind von der Verwaltung für das Jahr 2016 vorgesehen.
Außerdem dient die Turn- und Versammlungshalle Steinhaldenfeld auch der benachbarten Förderschule Helene-Schöttle Schule als Turnhalle. Doch für behinderte Kinder ist der selbständige Zugang zur Turnhalle unmöglich, da man nur über mehrere Treppen und Stufen dorthin gelangen kann.
Auch für ältere und gehbehinderte Bürgerinnen und Bürger ist der Zugang zur Turn- und Versammlungshalle oftmals ein schwieriges Unterfangen.

Wir meinen, dass ein behindertengerechter Zugang möglichst zeitnah geschaffen werden muss, deshalb fragen wir:

1.    Kann ein behindertengerechter Zugang losgelöst von den anderen geplanten Sanierungsmaßnahmen geschaffen werden?
2.    Besteht die Möglichkeit einen behindertengerechten Zugang zur Turn- und Versammlungshalle Steinhaldenfeld zeitnah umzusetzen?
        

Beate Bulle-Schmid                   Philipp Hill    Joachim Rudolf

    
Fred-Jürgen Stradinger               Dr. Cornelius Kübler
stv. Fraktionsvorsitzender