Datum
17.04.2014
Antragsnummer
138/2014

„Kultur im Dialog“ ernst nehmen

- „Zukunftsmodell für dauerhaften Stuttgarter Kulturdialog“ umsetzen

„Zukunftsmodell für einen dauerhaften Stuttgarter Kulturdialog“. So lautet ein Kapitel im Abschlussbericht für den „Kultur im Dialog“-Prozess, in dem die Forderung erhoben wird, dass sich Kunstsparten in Arbeitsgruppen konstituieren sollen, deren Interessen dann von zwei gewählten AG-Sprechern als Sachkundige Mitglieder im Kulturausschuss vertreten werden.

Wir haben den Prozess „Kultur im Dialog“ insgesamt unterstützt und wollen das jetzt auch im Falle dieses Vorschlages gerne tun. Deshalb beantragen wir:


Die Kulturverwaltung trifft die notwendigen organisatorischen Voraussetzungen, damit die Sachkundigen Mitglieder im Ausschuss für Kultur und Medien (AKM) bereits für die neue Amtszeit des Stuttgarter Gemeinderates auf der Grundlage dieses Modells bestellt werden können.


    
Jürgen Sauer                      Fred-Jürgen Stradinger       Helga Vetter
stv. Fraktionsvorsitzender    stv. Fraktionsvorsitzender