Datum
23.05.2014
Antragsnummer
170/2014

Verstärkte Schaffung von Urnengemeinschaftsgräbern aufgrund Veränderung in der Friedhofslandschaft

Aufgrund veränderter Lebens- und Beerdigungseinstellungen finden heutzutage die meisten Begräbnisse (ca. 80%) als Urnenbegräbnisse statt. Dies hat Auswirkung auf unsere städtischen Friedhöfe, die bislang durch Einzelgräber geprägt waren. Veränderte Wünsche der Bevölkerung führen auch zu Veränderungen der Friedhofslandschaft. Wir fragen daher die Verwaltung:

1.)    Wie passt sich die Verwaltung konkret an die veränderte Mentalität der Bevölkerung im Bestattungswesen an?
2.)    Hält die Verwaltung die verstärkte Schaffung von Urnengemeinschaftsgräbern für sinnvoll?
3.)    Wo und in welchem Umfang beabsichtigt die Verwaltung, Urnengemeinschaftsgräber zu schaffen, um der verstärkten Nachfrage begegnen zu können?
4.)    Anlässlich des 100jährigen Bestehens des Waldfriedhofs wäre eine offizielle Eröffnung eines Urnengemeinschaftsgrabes im Rahmen eines Festakts beim Tag des Friedhofs im Herbst eine sehr gute Gelegenheit. Teilt die Verwaltung diese Ansicht?
5.)    Wie beurteilt die Verwaltung den Wunsch des Bezirksbeirats Vaihingen, dort auf dem Alten Friedhof Urnengemeinschaftsgräber einzurichten?


            
Dr. Klaus Nopper    Jürgen Sauer                   Beate Bulle-Schmid
                          stv. Fraktionsvorsitzender