Datum
08.04.2016
Antragsnummer
110/2016

Fehlende Polizeipräsenz und Wildwuchs in Untertürkheim?

Fehlende Polizeipräsenz und Wildwuchs waren bei der Bürgerversammlung im Juli vergangenen Jahres in Untertürkheim die beherrschenden Themen. Viele Bürgerinnen und Bürger beklagten Ruhestörungen, Müll und illegales Parken in der Fußgängerzone. Besonders im Sommer, wenn die Fenster nachts geöffnet sind, raubt der Lärm von der Straße, wie beispielsweisen das Zuschlagen von Autotüren usw., den Untertürkheimern den Schlaf.

Oberbürgermeister Fritz Kuhn versprach, sich um die Klagen der Bürger zu kümmern und Kontakt zum Polizeipräsidenten aufzunehmen und sich um eine Besserung der Zustände zu kümmern. Die warme Jahreszeit in diesem Jahr steht bevor, so dass uns eine Beseitigung der genannten Belästigungen wichtig ist.

Wir fragen:
1.    Welche Vereinbarungen wurden im Hinblick auf die Besserung der Zustände in Untertürkheim zwischen dem Oberbürgermeister und dem Polizeipräsidenten getroffen?
2.    Hat sich die Situation im Hinblick auf die Vermüllung verbessert und welche Maßnahmen wurden hierzu getroffen?
3.    Ist das illegale Parken in der Fußgängerzone unterbunden?


    
Beate Bulle-Schmid             Fritz Currle    Dr. Markus Reiners
stv. Fraktionsvorsitzende