Datum
05.05.2017
Antragsnummer
128/2017

Elektromobilität: Bezahlsysteme attraktiv gestalten

Beim Ausbau der Elektromobilität schreitet Stuttgart erfolgreich voran. Die Landeshauptstadt ist bei der Dichte an Ladestationen bereits führend in Deutschland und wird die Attraktivität der Elektromobilität weiter steigern. Zum Stichtag am 28.02.2017 waren 1.095 Elektrofahrzeuge in Stuttgart gemeldet. Für eine gewisse Unübersichtlichkeit bei der Thematik sorgen allerdings die unterschiedlichen Bezahlmodelle an den Stromladeparkplätzen im Stadtgebiet.

Daher fragen wir an:
1)    Welche unterschiedlichen Bezahlmodelle gibt es für Stromtankstellen in Stuttgart?
2)    In welchem Preisspektrum bewegen sich die Stand- und Ladekosten an einer Stuttgarter Stromtankstelle pro Stunde?
3)    Welche Anbieter befinden sich neben der EnBW noch auf dem Stuttgarter Markt und wie sieht die Vernetzung der Angebote für den Kunden aus?
4)    Wie ließe sich die Attraktivität und Auslastung der Stromtankstellen weiter steigern?

        
Alexander Kotz               Jürgen Sauer        Fritz Currle
Fraktionsvorsitzender