Datum
05.07.2017
Antragsnummer
204/2017

Entfristung von Stellen im Hochbauamt

Im Unterausschuss Schulsanierungen am 28.06.2017 wurde der Gemeinderat über den Stand der Neubauten und Sanierungen bei den Stuttgarter Schulen informiert.  Dabei wurde deutlich, dass viele Projekte, die bereits finanziert sind, nicht zeitnah umgesetzt werden können, weil das entsprechende Personal im Hochbauamt fehlt.
Eine zeitliche Verzögerung der Umsetzung von Schulbauten und Sanierungen von bis zu mehreren Jahren ist die Folge.
Ein großes Problem dabei ist, die Besetzung von befristeten Stellen. Die Bewerberinnen und Bewerber nehmen eine befristete Stelle nicht mehr an, da qualifiziertes Personal auch jenseits der Stadtverwaltung der Stadt Stuttgart unbefristete Stellenangebote vorfindet.
Derzeit sind 7 von 12 Stellen, die bis zum Jahr 2022 befristet sind unbesetzt.
Dies muss sich schnell ändern, deshalb beantragen wir:
1.    Die 12 Stellen im Hochbauamt, die für Schul- und Sportbauten befristet bis 2022 eingerichtet wurden, werden schnellstmöglich entfristet.
2.    Zeitnah einen Bericht im Schulbeirat über die Relation zwischen Stellen für Sanierung/Neuinvestitionen und den Planer Stellen im Hochbauamt.

        
Beate Bulle-Schmid              Fred-Jürgen Stradinger    Nicole Porsch
stv. Fraktionsvorsitzende


Jürgen Sauer