Datum
19.10.2017
Antragsnummer
344/2017

Haus der Familie – Familienbildung

Das Haus der Familie in Stuttgart wurde 1917 als erste Bildungsstätte für Mütter in Deutschland gegründet. Seither wurde das Angebot des Hauses immer den gesellschaftlichen Veränderungen angepasst. Heute ist das Haus der Familie eine Einrichtung, dessen Angebot ein umfassendes Kursprogramm, aber auch offene Angebote und Treffmöglichkeiten und verschiedene familienentlastende Angebote wie „Wellcome“ und den Begleiteten Umgang umfasst.

Leider hat sich die Caritas aus der Finanzierung zurückgezogen. Damit aber das gute Angebot des Hauses der Familie bei der Familienbildung in Stuttgart weiter erhalten werden kann, soll die Hälfte der ausfallenden Mittel übernommen werden. Da sich an dem Ausstieg des Caritasverbandes auch in Zukunft keine Veränderung mehr ergibt, soll dieser Anteil in die institutionelle Förderung ab 1.1.2020 aufgenommen werden.

Wir beantragen:

Beschreibung                                                           2018                 2019            Gesamt
 
Haus der Familie

50 % Kompensation des Ausfalls des                        15.400             15.400      30.800
Zuschusses der Caritas                                                                                                                   
         
Gesamtsumme                                                          15.400            15.400     30.800 €

Für den Haushalt 2018/2019                                             30.800 €

Die Förderung des Zuschusses soll ab 1.1.2020 in die institutionelle Förderung aufgenommen werden.

Alexander Kotz                           Iris Ripsam MdB                          Dr. Klaus Nopper
Fraktionsvorsitzender


Fred-Jürgen Stradinger