Datum
19.10.2017
Antragsnummer
312/2017

Verkehrliche Situation in Rotenberg verbessern

Seit vielen Jahren leidet der Stadtteil Rotenberg unter dem durch die Besucher verursachtem hohe Verkehrsaufkommen.

Die Straßen im Stadtteil werden häufig so zugeparkt, dass es für die Anwohner nicht mehr zumutbar ist. Auch die Zufahrt für die Feuerwehr ist bei Einsätzen nicht immer garantiert.

Mittlerweiler ist ein Verkehrskonzept mit Bürgerinnen und Bürgern und der Stadtverwaltung gemeinsam erarbeitet worden, welches zu Verbesserungen führen soll.

Wir beantragen, für die Umsetzung erster Maßnahmen

im Doppelhaushalt 2018/2019

Investitionen in Höhe von        170.000 €
sowie
jährliche Kosten von                100.000 € p.a.



Alexander Kotz                   Fritz Currle          Beate Bulle-Schmid
Fraktionsvorsitzender                                    stv.Fraktionsvorsitzende



PD Dr. Markus Reiners