Datum
19.10.2017
Antragsnummer
347/2017

Vision Stuttgart 2030: Soziales Stuttgart - Schulsozialarbeit – Erweiterung und strukturelle Verbesserungen -

Das Stuttgarter Modell von Schulsozialarbeit bildet die fachliche Grundlage für den Arbeitsansatz an allgemeinbildenden Schulen. Umsetzungsverantwortlich sind Träger der Jugendsozialarbeit, die zugleich langjährige Erfahrungen mit sozialräumlichen Jugendangeboten haben. Schulsozialarbeit stellt in dieser Verbindung eine Schnittstelle zwischen Schule und sozialräumlicher Jugendhilfe dar.

Die Erweiterung der Schulsozialarbeit bei den Grundschulen dient dem Ziel zu einer verbesserten Versorgung bei dieser Schulart zu gelangen.

Bei den beruflichen Schulen setzen sich die Klassen immer heterogener zusammen. Um den wachsenden Herausforderungen Rechnung zu tragen, ist hier eine Erweiterung der Schulsozialarbeit weiterhin dringend erforderlich.

Die in den letzten Haushaltsberatungen vergessene Leitungsstelle bei der Stuttgarter Jugendhausgesellschaft muss jetzt eingerichtet werden.

Der Ausbau der Schulsozialarbeit fordert von den Trägern einen hohen Eigenanteil, der bei weiterem Ausbau nicht mehr erbracht werden kann. Aus diesem Grund erhöhen wir die Förderung auf 95 %.
Um bei der Schulsozialarbeit auf einen einheitlichen Qualitätsstandard zu gelangen, wollen wir in einem Pakt für Schulsozialarbeit die Leistungsverbesserung und Ansätze der Praxisqualifizierung initiieren.

Wir beantragen:

Jugendamt (GRDrs. 322/2017)

Beschreibung 2018 2019 Gesamt
Ausbau:
- Grundschulen 6,75 Stellen Prio 1
- Berufliche Schulen 3,75 Stellen Prio 1
    308.131
    171.184
        315.677
        175.376
            623.808
            346.560
Leitungsstellen:
SJG – 0,5 Stelle Leitung
      22.825          23.384               46.209
Eigenanteil der Träger:
Erhöhung der Förderung von 90% auf 95%
    217.289        221.039             438.328
Qualitätsentwicklung:
Pakt für Schulsozialarbeit
      10.000
         10.000
             20.000 
Gesamtsumme    729.429 €        745.476 €
         1.474.905 €

 
Für den Haushalt 2018/2019                                     1.474.905 €

Alexander Kotz                       Iris Ripsam MdB             Dr. Klaus Nopper
Fraktionsvorsitzender


Fred-Jürgen Stradinger