Datum
19.10.2017
Antragsnummer
394/2017

Vision Stuttgart 2030: Soziales Stuttgart - Wohnungshilfe, Sozialdienst Katholischer Frauen „Femmetastisch“ -

In der Vergangenheit wurde die Hauswirtschaft umfangreich von freiwilligen Helferinnen unterstützt. Für diese Arbeit stehen aktuell nicht genügend Freiwillige zur Verfügung, um z.B. die Essensversorgung sicherzustellen. Die verschärften Hygienebestimmungen können nur mir qualifiziertem, hauptamtlichen Personal dargestellt werden. Daher ist die Neuausrichtung der Hauswirtschaft mit dem genannten Stellenbedarf zwingend erforderlich.


Beantragt werden Finanzmittel für eine 0,5 Stelle für die Neukonzeption des Bereiches Hauswirtschaft.


Alexander Kotz               Beate Bulle-Schmid               Markus Bott
Fraktionsvorsitzender    stv. Fraktionsvorsitzende