Datum
08.06.2018
Antragsnummer
156/2018

Bericht des Oberbürgermeisters zur Tarifzonenreform

Seit gestern ist offiziell bekannt, dass die Tarifzonenreform „Stuttgart - eine Zone für alle“ inklusive der Zusammenlegung des 60er und 70er-Rings im Frühjahr nächsten Jahres sehr wahrscheinlich kommen wird. Die Initiative für diesen großen Erfolg ging vom Antrag „Bündnis für Mobilität und Luftreinhaltung“ der drei großen Stuttgarter Gemeinderatsfraktionen aus und wurde in den vergangenen Haushaltsberatungen vom Gemeinderat der Landeshauptstadt mit einem Betrag von 9 Mio. Euro auf den Weg gebracht. Da diese Summe allem Anschein nach nicht reichen wird und weitere, auch finanzielle Fragen im Zusammenhang mit der Umsetzung geklärt werden müssen, beantragen wir,


1.    dieses Thema auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des
        Verwaltungsausschusses am 13. Juni zu setzen und

2.    den Oberbürgermeister dazu in den Verwaltungsausschuss zu bitten.

        
Alexander Kotz                  Jürgen Sauer
Fraktionsvorsitzender