Datum
19.01.2018
Antragsnummer
08/2018

Kostenlosen Ladestrom für Pedelecs und E-Bikes

Die Landesregierung von Baden-Württemberg hat es Dienststellen des Landes freigestellt und empfohlen den eigenen Bediensteten das kostenlose Laden von E-Zweirädern (Pedelecs, E-Bikes und S-Pedelecs) am Ort der Dienststelle zu ermöglichen. Grundlage dafür ist das Inkrafttreten des Gesetzes zur steuerlichen Förderung der Elektromobilität im Straßenverkehr am 7. November 2016 (BGBl. I Seite 2498). So können Arbeitgeber ihren Beschäftigten Ladestrom für das Aufladen von E-Kraftfahrzeugen - inklusive E-Bikes und S-Pedelecs (Motorunterstützung jeweils auch über 25 km/h) - steuerfrei überlassen. Diese Regelung gilt zunächst befristet vom 1. Januar 2017 bis zum 31. Dezember 2020.

Vor dem Hintergrund, dass der Gemeinderat den Fahrradverkehr als umweltfreundliche Mobilitätsart fördert, wünscht sich die CDU-Gemeinderatsfraktion eine dem Land angelehnte Vorgehensweise auch für städtischen Mitarbeiter.  

Daher beantragen wir:

Die Stadtverwaltung berichtet, welche Möglichkeiten sie für das kostenlose Laden von E-Zweirädern den städtischen Bediensteten anbieten könnte.

        
Alexander Kotz               Beate Bulle-Schmid
Fraktionsvorsitzender     stv. Fraktionsvorsitzende