Art der Veröffentlichung
Datum
26.10.2016

Der CDU-Fraktionsvorsitzende im Gemeinderat Stuttgart Alexander Kotz und der verkehrspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Felix Schreiner sagen:

„Tempo 80 auf der A 8 auf den Fildern zu fordern, weil die Feinstaubwerte am Neckartor erhöht sind, ist schlicht absurd“, kommentierten der Fraktionsvorsitzende der CDU im Stuttgarter Rathaus, Alexander Kotz, und der verkehrspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Felix Schreiner MdL, die Forderung der Grünen im Stuttgarter Gemeinderat. Die CDU sei grundsätzlich für alle sinnvollen und verhältnismäßigen Maßnahmen aufgeschlossen, die die Luft im Stuttgarter Kessel verbessern könnten. „Realitätsfremde Forderungen wie die aktuelle der Grünen sorgen aber allenfalls für dicke Luft bei den betroffenen Pendlern“, so Kotz und Schreiner abschließend.

Pressemitteilung als PDF